###NAV_SHORTCUTS###

bizeps Startup Academy | Sommer 2018

Die bizeps Startup Academy wird im Sommer 2018 zum zweiten Mal angeboten. Es handelt sich um ein dreimonatiges Workshop-Programm mit insgesamt 8 Workshops, die den Teilnehmern helfen aus ihren Ideen Startups zu entwickeln. Hierzu haben wir Experten als Coaches gewinnen können, die bekannte Startup-Methoden und Tools in ihren Workshops anwenden werden. 

 

Die bizeps Startup Academy ist ein Ort, an dem Ideen entstehen, Teams zusammenkommen sowie Startups entwickelt werden. Es können sowohl einzelne Personen als auch bestehende Gruppen an dem Workshop-Programm teilnehmen. 

 

Zertifikat: Teilnehmer, die alle Workshops besuchen, erhalten am Ende ein Zertifikat, welches sie beispielsweise bei Bewerbungen hinzufügen können. 

 

Alle Workshops finden an einem zentralen Ort statt und zwar direkt auf dem Hauptcampus der Uni Wuppertal. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen beschränkt.

 

 

Ort: Bergische Universität Wuppertal, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal

Raum: K.11.07 (Senatssaal im K-Gebäude)

Kick-Off: 27. April 2018

 

Während dieser Zeit und auch nach der bizeps Startup Academy können die teilnehmenden Teams die kostenfreien Beratungsleistungen vom bizeps Netzwerk nutzen und mit ihrer Unterstützung ihr Gründungsvorhaben kontinuierlich weiterentwickeln.

 

Die Organisation der bizeps Startup Academy übernimmt Sabine Vorpahl von bizeps. Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr Euch gerne an sie wenden.

 

Kontakt:

Sabine Vorpahl

vorpahl{at}wiwi.uni-wuppertal.de

0202-439-3378

 

Du hast Interesse an der 3. bizeps Startup Academy im Winter 2018? Dann schreib uns eine Mail: bizeps{at}uni-wuppertal.de

 

 

In 3 Monaten von der Idee zum Startup - Das ist unser Workshop-Programm für Sommer 2018:

 

WORKSHOP No 1 - Kick-Off Veranstaltung mit Ideenpitches und Teambuilding

 

Im Kick-Off Workshop stellen wir euch den Ablauf der bizeps Startup Academy vor. Teilnehmer, die eine Idee mitbringen, pitchen diese in 2 Minuten und im Anschluss bilden sich Teams, die während der Academy gemeinsam an einer Idee arbeiten möchten. Außerdem wird euch das Gewinner-Team der ersten Runde, die Freiluftbande, Einblicke in ihre Erfahrungen bei der Academy sowie die Zeit danach geben. Die PITCH PARTY am 25. Juli ist unser Ziel, denn da werdet ihr eure Ideen vor einer Jury in 6 Minuten präsentieren.

 

Termin: 27.04.2018 | 13-16 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Organisatorin: Uljana Engel (bizeps)

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 2 - Design Thinking

 

Design Thinking ist eine kreative Methode zur Innovationsentwicklung und hilft euch bei der systematischen Annäherung an komplexe Probleme und dadurch zu völlig neuen Produkten, Services und Geschäftsmodellen zu kommen - mit interdisziplinär zusammengesetzten Teams, einer offenen Haltung, und dem Willen, sich mit Bedürfnissen von Nutzern, Kunden oder dem Business Need auseinanderzusetzen. Es geht darum Lösungen für den Nutzer und dessen Lebenswelt zu schaffen. In dem iterativ strukturierten Design Thinking Prozess, werdet ihr die zentralen Herausforderungen eures Business von und mit Kunden neu denken und darauf aufbauend neue und radikale Ideen und Ansätze kreieren. Die einzelnen Schritte bieten dabei einerseits die Struktur im Prozess, andererseits eine Offenheit für iteratives und agiles Vorgehen.

 

Termin: 04.05.2018 | 10-15 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Felix Heuer (Innodrei)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 3: Business Model Canvas

 

Beim Kennenlernen des Startup Tools des Business Model Canvas (BMC) kommt es auf eure Geschäftsideen an. Die visuell verkürzte Form des klassischen Businessplans hilft euch, die wichtigsten Bausteine eurer Geschäftsidee zu identifizieren und mit Inhalt zu füllen. Passt Euer Produkt zur Kundengruppe? Welche Bedürfnisse werden befriedigt? Und womit verdient ihr letztendlich Geld? In diesem Workshop erstellt ihr ein eigenes BMC-Sheet, welches ihr mit nach Hause nehmen könnt.

 

Termin: 25.05.2018 | 13-16 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Georgis Tesfamariam (Contio Consulting)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 4: Zielgruppe

 

Das Geschäftsmodell steht. Und jetzt? Wie finde ich heraus, wer wirklich die Zielgruppe meines Produktes ist? Welche Fehler sollte ich dabei unbedingt vermeiden? Wie erreiche ich meine Zielgruppe am schnellsten? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Workshop auf den Grund. Am Ende kennt ihr nicht nur euren Wunschkunden, sondern könnt eure Zielgruppe(n) realistisch einschätzen und wisst, wie eure nächsten Schritte aussehen. 

 

Termin: 08.06.2018 | 10-15 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Kaja Braun (Pinetco)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 5: MVP (Minimum Viable Product) / Prototyp

 

Beim fünften Workshop folgt der Aufbau eines Produktes mit minimalen Anforderungen und Eigenschaften, den Prototyp. Nach einem kurzen Impulsvortrag zu „Was ist ein MVP“ werden Beispiele zu den risikoreichsten Annahmen, die ein Startup im Geschäftsmodell vornehmen muss, vorgestellt. Daraufhin erarbeiten die Teams ihre eigenen Prototypen und präsentieren diese am Ende des Tages vor allen Teilnehmern. Das Präsentieren der Idee/des Produktes ist das Wichtigste und muss oft geübt werden.

 

Termin: 15.06.2018 | 10-15 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Jan Hölter (the black frame von codecentric AG)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 6: Finance - Basic Skills

 

Hier lernt ihr die Finanzierungs-Basics für Startups kennen. Der Finanzplan ist schließlich das Herzstück im Businessplan für jede Gründung. Als zentrales Kapitel stellt der Finanzplan die Unternehmensentwicklung in Zahlen dar und gibt damit Aufschluss, ob sich Euer Vorhaben lohnt. Erhaltet wertvolle Einblicke in die wichtigen Bestandteile des Finanzplans, wie Liquidität, Kapitalbedarf, Rentabilität, etc. und erstellt euren eigenen Finanzplan für euer persönliches Gründungsvorhaben. Hier bekommt ihr Tipps und Tricks, lernt alles über die Must Do’s und erhaltet sogar ein persönliches Feedback zu eurem Finanzplan.

 

Termin: 22.06.2018 | 13-16 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Robert Oeler (Stadtsparkasse Wuppertal)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 7: Pitch Deck

 

Start-ups auf der Suche nach Venture Capital müssen Investoren von ihrer Geschäftsidee überzeugen können. Ein gut durchdachtes Pitch Deck ist dabei Voraussetzung für den Erfolg. Erfahrt alles über den richtigen Aufbau eines Pitch Deck und die größten Fehler, die man als Gründer bei der Erstellung machen kann. In diesem Workshop lernt ihr Pitch Decks bekannter Startups wie airbnb oder tinder kennen und ihr habt Zeit, ein Pitch Deck zu Eurem Startup zu gestalten. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf der Struktur und den Inhalten.

 

Termin: 13.07.2018 | 13-16 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coaches: Markus von Blomberg (Mello GmbH) und Holger Himmen (Mello GmbH)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

WORKSHOP No 8: Perfect Pitch

 

Die neue Geschäftsidee kann noch so gut durchdacht und verlockend sein, in dem Moment, indem das Auftreten, die Körpersprache sowie die Stimme nicht überzeugen, färbt dieser Eindruck auf die Idee ab. Im interaktiven Workshop „Pitch Perfect“ setzt Ihr Euch mit Eurer Wirkkompetenz auseinander. Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach einem für Dich und Deine Geschäftsidee angemessenen Ton sowie einer zu Dir passenden Körpersprache, damit Du erfolgreich Deine Ziele verfolgen kannst.

 

Termin: 20.07.2018 | 10-15 Uhr

Ort: Uni Wuppertal, K-Gebäude, Raum K.11.09 

Coach: Michèle Fichtner

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

BIZEPS PITCH PARTY

 

Den Abschluss der ersten dreimonatigen bizeps Startup Academy möchten wir im Rahmen einer großen bizeps PITCH PARTY feiern. Die teilnehmenden Teams pitchen die Endergebnisse ihrer Ideen und zeigen, was sie gelernt haben. Es wird ein Jury- sowie ein Publikumspreis verliehen - in der Kategorie "Beste Idee" und "Bester Pitch". Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

Termin: 25.07.2018 um 18 Uhr

Ort: AStA-Ebene der Uni Wuppertal, Campus Grifflenberg, Max-Horkheimer Str.

 

Anmeldung zur Pitch Party als Zuschauer:

Über Facebook: https://www.facebook.com/events/569002233469298/

Per E-Mail: vorpahl{at}wiwi.uni-wuppertal.de

 

 

^ Seitenanfang ^

Das war die bizeps Startup Academy 2017!

Freiluftbande und MeetSpire sind die Gewinner der ersten PITCH PARTY

 

Nach 3 Monaten und 8 Workshops war es endlich soweit: Die Teilnehmer der bizeps Startup Academy präsentierten ihre Geschäftsideen auf der großen Pitch Party! Über 110 Zuschauer waren dabei als die vier Teams ihre Ideen vor der Jury vorstellten und zwei Gewinner gekürt wurden. Der Abend startete mit Netzwerken bei Kaffee und Plätzchen im Foyer des Gebäude K, wo Uni-Startups wie Cheval de Couleur (bunte Hufeisen) oder FANwerk (Merchandise-Produkte von Filmen) ihre Produkte vorstellten. Den ersten Input lieferte Serial Entrepreneur Andreas Kwiatkowski, der heute bereits bei seinem dritten Startup Geschäftsführer ist. Hoch motiviert pitchten die Teams im Anschluss ihre Ideen und bekamen Feedback von der Jury sowie dem Publikum. Am Ende entschied die Jury, wer den Preis für die "Innovative Idee" verdient hat und die Zuschauer gaben ihr Online-Voting für den "Besten Pitch" ab:

 

Jury-Preis "Innovative Idee": Freiluftbande

Die Freiluftbande bietet eine interaktive Schnitzeljagd mit Lerneffekt. Eltern werden gemeinsam mit ihren Kindern auf eine lokale Tour geschickt, die durch ein illustriertes Buch begleitet wird. Auf der Schnitzeljagd werden Orte neu entdeckt und die Kinder sollen spielerisch die Welt um sich herum erkunden. In 2018 soll die erste Auflage produziert werden.

Zur Webseite

 

Publikums-Preis "Bester Pitch": MeetSpire

MeetSpire möchte inspirierenden Austausch fördern und ein intelligentes Netzwerken ermöglichen. Die Plattform bringt mit Hilfe eines Algorithmus Menschen zusammen, die auf der Suche nach bereichernden Treffen sind. Hierbei wird auch direkt eine Location-Empfehlung gegeben. Für 2018 ist die Programmierung der Plattform geplant.

Zur Webseite

 

Die beiden weiteren Geschäftsideen waren WeddingBirds und VR Globetrotter. Mit Hilfe der Online-Plattform von WeddingBirds wird die Planung von Hochzeiten durch empfohlene Anbieter erleichtert und zu einem Vergnügen gestaltet. Die Jungs von VR Globetrotter verfolgen die Vision einer Virtual Reality Reise vom Sofa aus. Mit ihrer Software lassen sich Städte von zuhause aus entdecken.

 

Jury 2017:

- Prof. Dr. Christine Volkmann (Bergische Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung)

- Bastian Schäfer (Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG)

- Dr. Martin Hebler (Technologiezentrum Wuppertal W-tec GmbH)

- Andreas Kwiatkowski (SoundReply)

DDie Gewinner der PITCH PARTY 2017: Freiluftbande (links) und MeetSpire (rechts)

 

 

 

*Im Sommersemester 2018 ist unser Workshop-Programm kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Die Teilehmerplätze in den Workshops sind auf 35 begrenzt. Wir bitten daher um frühzeitige und verbindliche Anmeldung bis zum 26. April 2018. Abmeldungen bitten wir bis zwei Werktage vor Workshopbeginn an die Kontaktperson zu leiten. Bei Überbuchungen nehmen wir Sie gern in eine Warteliste auf. Wir stellen für jede(n) Teilnehmer(in) eine Teilnahmebescheinigung aus.

 

 


bizeps - die Gründungsinitiative der Bergischen Universität

Kompetenz für die Selbständigkeit


Kontakt

Dr. Peter Jonk

 Beratungstermin vereinbaren


bizeps Startup Academy

In 3 Monaten von der Idee zum Startup!

Das Workshop-Programm im Sommer 2018.

Zur Anmeldung.


Facebook

Besuche unsere bizeps Facebook Seite und verpasse keine Startups News Mehr!

Das gefällt Dir?

Dann folge uns doch.


Gründerbüros

Unsere Technologiezentren das GuT Solingen als auch
das W-tec Wuppertal bieten jungen Unternehmens-gründern Räumlichkeiten (Start-Up-Büros) an.


Labore und Werkstätten

In der Übersicht über die Labore und Werkstätten der BUW finden Sie Unter-stützung z.B. bei der Herstellung eines Prototypen oder eines Laboraufbaus.